Sie sind hier: Neue AdWords Communication Extensions

Neue AdWords Communication Extensions

Kategorie: conversearch | Datum: Donnerstag, 31. Januar 2013
Mit der neuen Anzeigenerweiterung wird E-Mail Capturing mit Google AdWords leicht gemacht!

Google hat AdWords um eine neue Funktion „Communication Extensions“ erweitert. Damit kann der Suchende seine E-Mail-Adresse an den Werbetreibenden übermitteln und so beispielsweise einen Newsletter zu abonnieren oder weitere Informationen per E-Mail zu erhalten. Die neuen Communication Extension werden in Premium und Standard-Anzeigen ausgeliefert, sind aber derzeit noch Beta (müssen freigeschalten/beantragt werden).
Bei der AdWords Anzeige wird das Formular direkt darunter dargestellt:

 

Es handelt sich bei den neuen Communication Extensions um eine Anzeigenerweiterungen, mit der direkt in der AdWords Anzeige eine Anmeldungen zum Newsletter generiert werden kann. Dabei wird die Newsletteranmeldung mit dem Klickpreis, der für den Klick auf die Anzeige gezahlt werden muss, vergütet. Vorteil dabei ist, dass die User sich nicht mehr bis auf die Landingpage durchklicken müssen, um Informationen abzufordern oder den Newsletter zu abonieren. Mit Hilfe von Communication Extensions kann dies direkt in der Anzeige geschehen.

Die eingegebenen Email-Adressen werden dann dem Werbekunden als CSV über eine Google Drive Tabelle zur Verfügung gestellt. Man kann sich auch – einmal pro Tag – einen XML-Feed an eine frei wählbare URL schicken lassen.


Für den Text, der auf dem Anmelde-Button zu sehen ist, stellt Adwords derzeit 2 Wahlmöglichkeiten zur Verfügung. Entweder  "Newsletter abonnieren" oder "Angebote anfordern". Weiterhin gibt es die Möglichkeit zu wählen, ob die Anzeige nur ein Feld für die E-Mail Adresse enthalten soll oder ob der User auch seinen Namen angeben soll.

Nach Eingabe der Daten erhält der Suchende die Information, dass seine Daten weitergegeben wurden. Sobald die gesammelten Adressen im CRM System eingepflegt sind, wäre es ratsam, den Usern eine Bestätigungsmail zu zuschicken. Beachten Sie hierzu die Doupl-opt-in Richtlinien.

Die Coomunication Extension werden bisher bei unseren aktiven Projekten eher gering in Anspruch genommen. Klickraten (also Mailadressen generieren) sind eher im Promille-Bereich. Jedoch sind die neuen Communications Extension von AdWords eine hervorragende Möglichkeit seine Anzeige auffälliger und größer zu gestalten.

Blog-Artikel bewerten:

Bewertung: 3.6/5 (32)




Kommentare:

Einen Kommentar schreiben

Titel:
Ihr Name(*):
Email-Adresse:
EMail bei Antwort:
Webseite:
Kommentar(*):
Code im diesem Bild: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
 
Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch den Administrator veröffentlicht.
 
 
Trackback-URL

Kontaktieren Sie uns noch heute:
+49 (0)3741 7194700